dermaviduals® DMS
  MenuMenü Willkommen Impressum Sitemap English
 

Hautschutz - Hautpflege - Dermatika

 
 

Willkommen bei dermaviduals®, der physiologischen Hautpflege und Kosmetik!

Die Zahl der Menschen mit Problemhaut nimmt ständig zu. Sie benötigen eine fundierte, dermatologisch orientierte Beratung, vor allem aber eine Hautpflege, deren Konzept auf den individuellen Hautzustand abgestimmt ist.

Der Name dermaviduals® steht für Präparate, die einerseits die Prävention der Problemhaut unterstützen und andererseits in der Lage sind, eine bereits bestehende Problemhaut zu pflegen und ihren Zustand grundlegend zu verbessern. dermaviduals® sind ebenso für die Hautpflege der normalen und jungen Haut bestens geeignet. Sie dienen ganz besonders der Erhaltung der natürlichen Haut-Schutzbarriere und verhindern eine vorzeitige Hautalterung.

  • dermaviduals® enthalten keine Konservierungsstoffe aus der Liste der europäischen Kosmetikverordnung (KVO).
    • Konservierungsstoffe der KVO verfügen durchweg über ein allergenes Potenzial.
  • dermaviduals® enthalten keine Duftstoffe.
    • Duftstoffe besitzen allergene Komponenten oder bilden solche unter dem Einfluss von Strahlung und Luftsauerstoff. Ätherische Öle in Reinigungspräparaten werden explizit gekennzeichnet.
  • dermaviduals® enthalten keine mineralischen Öle und Wachse.
    • Mineralöle sind nicht physiologisch und werden in der Haut nicht abgebaut.
  • dermaviduals® enthalten keine Silikone, Siloxane und Polysiloxane.
    • Siliziumorganische Verbindungen sind nicht physiologisch und werden in der Haut nicht abgebaut.
  • dermaviduals® enthalten keine Farbstoffe.
    • Bei den mit CI-Codes gekennzeichneten Inhaltsstoffen handelt es sich ausschließlich um natürliche Pigmente wie z. B. Eisenoxid.
  • dermaviduals® enthalten keine unphysiologischen, nicht abbaubaren Komplexbildner.
    • Als nicht abbaubar gilt z. B. EDTA (Ethylendiamintetraessigsäure).
  • dermaviduals® enthalten keine zu Neutralisationszwecken eingesetzten Amine.
    • Diese Stoffe neigen an der Luft und in Verbindung mit Nitriten und Nitraten zur Bildung von kanzerogenen Nitrosaminen.
  • dermaviduals® enthalten ausschließlich biologisch abbaubare Tenside in Reinigungspräparaten.
    • Tenside werden explizit gekennzeichnet.
  • dermaviduals® enthalten physiologische Phospholipide.
    • Phosphatidylcholin, hydriertes Phosphatidylcholin und Phosphatidylserin sind Bestandteile von Biomembranen und ersetzen schwer abbaubare und nicht-physiologische Emulgatoren.
  • dermaviduals® mit Cremecharakter besitzen eine Derma Membran Struktur (DMS).
    • DMS gleicht chemisch und physikalisch der Membran-Struktur der natürlichen Hautbarriere.
  • dermaviduals® entsprechen den Prinzipien der Korneotherapie.
    • Die Korneotherapie setzt den Standard der physiologischen Anforderungen zur Gesunderhaltung der Haut.

dermaviduals® erhalten Sie in dermatologischen Praxen mit angeschlossener Kosmetik-Abteilung sowie in Kosmetikinstituten und autorisierten Apotheken. Adressen stellen wir gerne zur Verfügung.

dermaviduals® sind weltweit verfügbar. Die Präparate sind größtenteils patentrechtlich geschützt.

Wenn Sie Fragen zu Hautdiagnose, Hautpflege, Anwendungen bei zu Akne neigender Haut, atopischer Haut, Hautrötungen sowie zu Verhornungs- und Barrierestörungen und zum Hautschutz allgemein haben, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere zahlreichen Veröffentlichungen in der Fachpresse. Sie können diese im html- oder besser im pdf-Format ohne Einschränkung von unseren Seiten herunterladen. Oder fragen Sie uns direkt per E-Mail oder rufen Sie uns an. An unserem Firmensitz in Leichlingen beraten wir Sie gerne persönlich.

Ergänzend noch der wichtige Hinweis, dass unser Präparate-Programm neben einer Vielzahl fertiger Präparate die individuelle Einstellung von Cremes, Masken, Packungen, Lotionen sowie Massage- und Ultraschall-Medien mit Wirkstoffkonzentraten ermöglicht. Damit werden die behandelnden Institute mit einer überschaubaren Anzahl von Präparaten praktisch allen Hautsituationen gerecht.

Für Dermatologie und Pharmazie werden darüber hinaus ständig Magistralrezepturen für personalisierte Dermatika mit Pharmakopöe-gerechten Basiscremes entwickelt und in einer Monographie für die Apotheken bereitgestellt.

Zu den Präparaten liegen klinische Praxis-Studien aus dem In- und Ausland vor. Den Praxen und Instituten wird eine mehrere hundert Seiten starke Dokumentation (Handbuch) zur Verfügung gestellt. Zahlreiche Schulungstermine werden für das Fachpersonal angeboten.

Ihr dermaviduals®-Team

 
KOKO und soziale Medien: Informationen finden Sie hier.

Cookies:
 Diese Webseite erzeugt temporäre Cookies, die für die Navigation technisch notwendig sind und nach Verlassen der Seiten ihre Funktion verlieren.

 
 

Neuigkeiten

 
Bindeglied zwischen Dermatologie und Kosmetik
Das Buch von Dr. Hans Lautenschläger, das erstmals 2011 im Eigenverlag von KOKO Kosmetikvertrieb GmbH & Co. KG herausgegeben wurde, erscheint im Februar 2022 als überarbeitete und erweiterte 1. Auflage beim Deutschen Apothekerverlag und ist in allen Buchhandlungen sowie bei KOKO erhältlich. Der...
mehr...

7th International Symposium on Corneotherapy  Termin: 04.-06. Mai 2022 Ort: online-Tagung Anmeldung: https://corneotherapy.org Programm - Änderungen vorbehalten   7th Global dermaviduals® Conference Termin: 25. Juni 2022 Ort: online-Tagung Programm - Änderungen vorbehalten   5....
mehr...

The Scientific Esthetics Symposium 2021 Monday, 15.11.2021, 10:30 – 11:30 Online - USA Lecture by Dr Hans Lautenschläger
Summary: Neither prominent names nor high dosages are a guarantee for the efficacy of anti-aging actives. There are lots of promises but reality is different. By taking the example of three well-established active agents, their theoretically possible effects and the prerequisites for optimal effects...
mehr...

 
Die Melanozyten bilden und speichern das farbgebende Hautpigment Melanin in den Melanosomen (Zellorganellen). Sie befinden sich im Stratum basale der Epidermis und im Haarfollikel und sorgen dort für die individuelle Farbgebung. Die Ausprägung der Melaninbildung bestimmt den Hauttyp. Ein Melanozyt bildet mit ca. 36 Keratinozyten jeweils eine Einheit. Keratinozyten sind der überwiegende Zelltyp der...
mehr...

Zur besseren punktuellen Anwendung wurde das PlutioDerm® Fluid im Frühjahr 2022 von einem Airless-Spender auf eine Glasflasche mit Pinsel-Applikator umgestellt. Diese für medizinische Präparate gängige Applikationsform ist im Kosmetikbereich noch weitgehend unbekannt. Warum erfolgte die Umstellung? Bei einem Spender muss man zwangsläufig einen Finger oder beispielweise ein Schwämmchen zu Hilfe...
mehr...

ω-3- und ω-6-Fettsäuren von Lein-, Kiwi-Kern-, Nachtkerzen-, Borretsch- und Hagebuttenöl sowie Phosphatidylcholin haben eine effektive entzündungshemmende Wirkung und sind auch bei irritierter geröteter Haut wirksam. Voraussetzung für ihre Effektivität  ist allerdings, dass sie abends und nicht unter Sonnenexposition angewandt werden. Die Verfügbarkeit für die Haut steigt mit abnehmender...
mehr...

 
Gefäßtonisierende und straffende Nanodispersion zur Pflege der geröteten Haut
Mäusedornextrakt enthält Ruscin, Ruscogenin und Neo-Ruscogenin und das Alkaloid Spartein. Ähnlich wie das für Kosmetika nicht mehr zugelassene Vitamin K1 führt der Extrakt zusammen mit dem synergistisch wirkenden Aescin aus der Rosskastanie zu einer Stabilisierung der oberflächennahen Gefäße und des...
mehr...

Milde Reinigung für Körper, Kopfhaut und Haar
Trotz optimaler Schaumbildung und hohem Schmutztragevermögen besitzt der Shampoo-Block eine sehr gute Verträglichkeit – für Körper, Kopfhaut und Haar. Das Produkt ist für sensible und Problem-Kopfhaut geeignet. Der antistatische Konditionierer sorgt für eine leichte Kämmbarkeit und ein angenehm...
mehr...

Nachhaltige Gesichts- und Hautpflege
N-Acetyl-Glucosamin (NAG), ein natürliches Bruchstück der Hyaluronsäure (Hyaluronan), stimuliert die endogene Bildung von Hyaluronsäure, die für den Haut-Turgor verantwortlich ist. Der Turgor hat entscheidenden Einfluss auf die Elastizität und Straffung der Haut. Äußerlich applizierte Hyaluronsäure...
mehr...

 
 
In Zeiten der Pandemie und des Maskentragens sind die Augen ganz besonders wichtig geworden. Sie strahlen Neugier, Überzeugung, Begeisterung, Freude, Trauer, Stress – und Müdigkeit aus.
mehr...

Bisher galt der Einsatz von Titandioxid als Hilfsstoff in Lebensmitteln, Arzneimitteln, Kosmetika und vielen anderen Artikeln des täglichen Lebens als gesundheitlich unbedenklich. Doch seit einiger Zeit mehren sich Bedenken und Restriktionen. Die Hintergründe haben wir für Sie zusammengestellt.
mehr...

In moderater Dosierung stimuliert Sonnenlicht unseren Organismus und die Psyche. Zu hoch dosiert lässt UV-Strahlung die Haut vorzeitig altern und Lichtschäden entstehen. Lesen Sie nachfolgend, wie sich diese vermeiden bzw. behandeln lassen.
mehr...

Als Rezidiv bezeichnet man in der Medizin das Wiederauftreten („Rückfall“) einer Krankheit oder eines Befundes im Anschluss an eine abgeschlossene Behandlung. Auch in Dermatologie und Hautpflege gibt es Rückfälle, wenn eine Störung nach einer erfolgreichen Behandlungsphase wieder erscheint. Welche...
mehr...

Exotische Naturstoffe sind nach wie vor die Bestseller in der Kosmetik. Doch hinsichtlich der Wirksamkeit müssen sich heimische Extrakte, ätherische und fette Öle nicht verstecken. Die Übersicht zeigt exemplarisch, welche Naturstoffe nicht nur ökologisch, sondern auch hinsichtlich der Behandlungen...
mehr...

Werbung belebt das Geschäft. Und die Digitalisierung eröffnet viele Möglichkeiten, neben den Printmedien verkaufsfördernde Informationen kostengünstig zu verbreiten. Dabei wird oft übersehen: Nicht alles ist erlaubt – das gilt auch in der Kosmetikbranche.
mehr...

Kosmetische Produkte, reduziert auf das Wesentliche: Der Trend des Skinimalism folgt der Annahme, dass auch in der Kosmetik das Maximale keineswegs immer das Beste ist. Und zwar weder für die Haut, noch für die Umwelt.
mehr...

 
Nutzen Sie zum Lesen unserer Seiten auch die Reader-Ansicht für mobile Endgeräte.
Für Fragen stehen wir über koko@dermaviduals.de gern zur Verfügung.
Dies gilt auch für Druck- und sachliche Fehler.
© Copyright Kosmetik Konzept KOKO GmbH & Co. KG, Leichlingen, www.dermaviduals.de
Revision: 23.06.2021