KOKO - das Unternehmen >> Aktuelles Impressum Sitemap English
 
Willkommen
Aktuelles
Präparate
Publikationen
Haut-Fragen
Korneotherapie
Mediathek
Hautanalyse
Messen & Seminare
KOKO - das Unternehmen
Aktuelles
Anreise
Bezug
Galerie
Impressum
Partner
Service
Stellenangebote
 
Suche - Search
 
  2nd International Symposium on Corneotherapy 2013 - ein Bericht
 

Rund 60 Teilnehmer aus den 4 Kontinenten Asien, Amerika, Australien und Europa trafen sich auf dem zweiten Korneotherapie-Symposium mit seinen begleitenden Veranstaltungen am 10-17. Mai 2013 in Langenfeld und Leichlingen. Eine ganz besondere Freude war es, viele langjährige Freunde und Partner wiederzusehen, die keine Mühe scheuten, aus allen Teilen der Welt anzureisen, um mit uns über die Zukunft der von Prof. A. M. Kligman ins Leben gerufenen Korneotherapie zu diskutieren und zu reflektieren.

Die Korneotherapie ist ein relativ neues Fachgebiet auf der Grenze zwischen Dermatologie und Hautpflege. Prof. Kligman, der Anfang 2010 in den USA verstorbene Pionier der Korneotherapie, wäre von der gegenwärtigen raschen Entwicklung dieses Gebietes, das zu seiner Zeit noch in den Kinderschuhen steckte, sicherlich recht angetan gewesen.

Wir haben uns sehr gefreut, dass ausgewiesene Experten unserer Einladung folgten und mit ihren Vorträgen für ein anspruchsvolles wissenschaftliches Programm auf dem Symposium sorgten. Der Hauptveranstaltung folgten ein interner dermaviduals® Workshop mit 22 Präsentationen, ein zweitägiges Kundenseminar und ein viertägiges Pastiche® Seminar.

Der gegenwärtig hohe Entwicklungsstand der Korneotherapie resultiert aus der konsequenten Weiterentwicklung und praktischen Umsetzung von Kligmans Ideen. Das zweite Korneotherapie-Symposium mit seinen Zusatzveranstaltungen zeigte vor allem das hohe Potenzial im Bereich der dermatologischen Kosmetik. Um einen Begriff aus der Ökologie zu benutzen: Die Korneotherapie steht für die "Nachhaltigkeit" in der kosmetischen Prävention und Behandlung. Dementsprechend kann man davon ausgehen, dass sich die Korneotherapie langfristig etablieren und keine kurzfristige Mode der Kosmetik sein wird.

Anlässlich des Symposiums wurde ein 60-seitiger Tagungsband herausgegeben.

Abschließend möchten wir allen Mitwirkenden herzlich danken, dass sie mit ihren Ideen, ihren Anregungen und ihrer aktiven Unterstützung zu einem durchschlagenden Erfolg des Symposiums beigetragen haben.

Dr. Hans Lautenschläger

 
       
 
 
 
Bitte teilen Sie uns über koko@dermaviduals.de mit, wenn Sie auf dieser Seite einen Druck- oder sachlichen Fehler gefunden haben.

© Copyright Kosmetik Konzept KOKO GmbH & Co. KG, Leichlingen, www.dermaviduals.de
Revision: 19.05.2013