Haut-Fragen >> Frage & Antwort Impressum Sitemap English
 
Willkommen
Aktuelles
Präparate
Publikationen
Haut-Fragen
Basiscremes
Hautanalyse
Hautschutz
Inhaltsstoffe
Kosmetik
Präparate
Problemhaut
Wirkstoffe
Frage & Antwort
Korneotherapie
Mediathek
Hautanalyse
Messen & Seminare
KOKO - das Unternehmen
Stellenangebote
 
Suche - Search
 
Sklerodermie - welche Hautpflege ist geeignet?
 

Bei der Sklerodermie handelt es sich - vereinfacht ausgedrückt - um eine fortschreitende Verhärtung des Bindegewebes. Die Ursachen sind weitgehend unbekannt. An den Veränderungen des Bindegewebes der Haut sind unter anderem die Kollagenfasern beteiligt. Neben einer Sklerosierung des Kollagen wird auch dessen verstärkte Bildung diskutiert.
Die Hautpflege bei dieser Problemhaut konzentriert sich auf:

  • Unterstützung der Regeneration: Vitamin A und Vitamin A-Palmitat
  • Unterstützende Prävention von entzündlichen Prozessen: Boswelliasäuren (Weihrauchharz); gamma-Linolensäure (Nachtkerzenöl), alpha-Linolensäure (omega-3-Fettsäure; Leinöl)
  • Unterstützung der Mikrozirkulation: Koffein (grüner Tee-Extrakt)
  • Hautpflege bei Oedembildung: Echinacea-Extrakt, Mäusedornextrakt

Die Angaben resultieren aus Erfahrungswerten und erheben keinen Anspruch, in allen Fällen passend zu sein. Die Abstimmung mit dem therapierenden Dermatologen ist daher ratsam.

Dr. Hans Lautenschläger

Bitte beachten Sie: Der vorliegende Beitrag stellt den Wissensstand zum Zeitpunkt des Revisionsdatums dar.

 
 
 
Bitte teilen Sie uns über koko@dermaviduals.de mit, wenn Sie auf dieser Seite einen Druck- oder sachlichen Fehler gefunden haben.

© Copyright Kosmetik Konzept KOKO GmbH & Co.KG, Leichlingen, www.dermaviduals.de
Revision: 17.04.2009